Erntedank 2013

Erntedank 2013

Erntedank ist ein Thema, das sich weit in der Menschheitsgeschichte zurück verfolgen lässt. Die Feier, welche am 3. Oktober 13 im Schloss Sitzenberg stattfand, war mehr als die Pflege einer liebgewordenen Tradition: mit ihr wurde für viele Schülerinnen eine Perspektive für ihre berufliche Zukunft geschaffen.
» Foto-Galerie

Die Feier begann mit dem Einzug der Erntedankkrone und wurde von Pfarrer Mag. Clemens MAIER mit dem Dankgottesdienst fortgesetzt. Er berührte mit der Aufforderung, das Bitten, Danken und Loben nicht zu vergessen und dadurch dem Schöpfer näherzukommen – nicht zu haben sondern zu sein sollte das Ziel in unserem Leben sein.

Nach Begrüßungsworten von HR Direktorin Dipl.-Ing. Rosa RAAB folgten mehrere Programmpunkte, die durch Musikstücke der Schülerinnen umrahmt wurden: Die Präsentation des Leitbildes, Berichte über die Exkursionen des fünften Jahrgangs in die Toskana und die Provence und ein Theaterstück des zweiten Jahrgangs: Aus verschiedenen Welten – sie ließen den Nachmittag wie im Flug vergehen.

Ein Programmpunkt soll im Besonderen erwähnt werden: Die Präsentation des fünften Jahrgangs über Green Jobs – Wir und die Umwelt. Passend zum Thema Erntedank zeigten die Schülerinnen unter der Leitung von Mag. Anita BRANDSTÄTTER die Ergebnisse einer Studie auf, in der die Bereitschaft von Jugendlichen zu freiwilligem sozialen und umweltrelevanten Engagement sowie ihr Zugang zu Green Jobs untersucht worden war: „Bei uns in Sitzenberg wurden ebenfalls Erhebungen für diese Studie durchgeführt. Viele der darin gestellten Fragen spiegeln Werte wieder, die bei uns gelebt werden. Green Jobs, wir kommen!“, meinte Julia ZIEGLER, die einen Teil der Präsentation übernommen hatte.

Nach dem Festakt lud Hofrätin RAAB in den wunderschön herbstlich dekorierten Speisesaal zum Buffet: „Wir haben allen Grund, Erntedank zu feiern: der Jugend einen guten Start ins Leben zu geben ist keineswegs selbstverständlich – wir wollen unsere Chancen dazu weiterhin gut nützen!“
Bericht von DI Ilse Strasser am 3. Oktober 2013

Umweltzeichen
TGPTS-Logo