Weltmilchtag 2015

Vortrag Milchwirtschaft
Anlässlich des Welt-Milchtages am 1. Juni 2015 versammelten sich der  2., 4. und 5. Jahrgang der HBLA Sitzenberg am 22. Mai 2015 für einen Vortrag von Dipl. Päd. Ing. Josef WEBER zum Thema Milchwirtschaft.

In dieser seit vielen Jahren stattfindenden Veranstaltung vermittelt der Referent tiefe Einblicke in  aktuellen Entwicklungen rund um das weiße Gold.

Wie viele Milchbauern gibt es noch in (Nieder-) Österreich? Wie viele Kühe stehen in ihren Ställen und wie hoch ist die durchschnittliche Milchleistung? Was hat sich seit dem Ende der Milchquotenregelung für die Landwirte geändert? Diese und viele weitere Fragen wurden auf kurzweilige Art beantwortet und ein positives Bild von der Lage der Milchwirtschaft vermittelt. Der Konsum von Milchprodukten ist österreich- und weltweit steigend und Bauern, die auf vertraglicher Basis Milch bester Qualität erzeugen, können diese problemlos an ihre Molkerei verkaufen. Viele Hürden, die früher die Situation der Landwirte verkomplizierten, sind gefallen, heute heißt die Herausforderung unternehmerisches Denken.

Ein spannender und informativer Morgen für alle, speziell aber für die Schülerinnen des fünften Jahrgangs: „Alles klar mit der Milch! Der Vortrag bringt wichtige Infos und hilft uns,  die Inhalte von mehreren Gegenständen zu vernetzen – genau richtig vor der Matura!“ freut sich Marion.


Bericht von DI Ilse STRASSER am 25. Mai 15

Umweltzeichen
TGPTS-Logo