Jugendlaufolymiade 2015

13.NÖ Jugendlaufolymiade in St. Pölten am 21. Mai 2015

Trotz nasskalter Witterung machten sich vier mutige Sitzenbergerinnen auf den Weg nach St. Pölten, um an der Jugendlaufolympiade teilzunehmen.

Schon bei der Ankunft wurden wir von einem vorübergehenden Regenschauer begrüßt, dies hielt uns jedoch nicht davon ab, hochmotiviert unsere Startnummern zu holen und mit dem Aufwärmen zu beginnen.
Dann ging es schon los mit dem ersten Bewerb, dem 60 m Sprint. Die Witterung während des Bewerbs: Dauerregen, jedoch wurde dieser immer weniger und die gute Stimmung ließ sich nicht trüben.

Gleich anschließend folgte die Siegerehrung, bei der Katharina Theuretzbacher (Jhg. 1999) die Medaille für den 2. Platz und Carina Warisch (Jhg. 1999) für den 3. Platz überreicht bekamen. Nach der Siegerehrung durften wir uns eine Pause gönnen und im Vereinshaus des ULV St. Pölten aufwärmen.

Nachdem wir uns ausgeruht und gestärkt hatten, schlüpften wir wieder in unsere Regenjacken und begannen uns für den 600 m-Lauf aufzuwärmen. Danach ging alles Schlag auf Schlag. Nachdem die jüngeren Jahrgänge ihren Lauf absolviert hatten, kamen auch schon wir an die Reihe. Mittlerweile hatte der Regen aufgehört und die Sonne kämpfte darum, sich einen Platz zwischen den Wolken zu ergattern. Nach dem Startsignal zogen wir los, 1,5 Runden um den St. Pöltner Sportplatz, um auf den letzten Metern noch einen mehr oder weniger motivierten Schlusssprint hinzulegen. Besonders Carina kämpfte sich tapfer durchs Ziel, obwohl ihr schon kurz nach dem Start Knieschmerzen Probleme bereiteten.
Diese Tapferkeit zahlte sich jedoch aus, denn sie erreichte hinter Katharina Theuretzbacher den 3. Platz ihrer Altersklasse. In der Schulwertung konnten wir gemeinsam für unsere Schule den 4. Platz von allen teilnehmenden Schulen erringen. Nachdem die beiden erneut mit Medaillen „geschmückt“ wurden, traten wir den Heimweg an.

Am 22. Mai versammelten sich die Schüler und Schülerinnen aller Klassen und Frau Dir. HR DI Rosa Raab gratulierte den stolzen Gewinnerinnen herzlich zu ihren hervorragenden sportlichen Leistungen.

Bericht: Johanna Mostböck, 1. Jahrgang

Umweltzeichen
TGPTS-Logo