Sommersportwoche 2015

Sommersportwoche Gmunden
Vom 22. bis 26. Juni 2015 verbrachten wir - der 1. Jahrgang der HBLA Sitzenberg - unsere Sommersportwoche in Gmunden.

Am Montag starteten wir von einem trüben Sitzenberg aus in Richtung Gmunden. Nach unserer Ankunft bezogen wir gleich die Zimmer und machten uns auf den Weg in den Speisesaal. Nach dem Mittagessen durften wir erste Erfahrungen in unseren Sportarten sammeln. Die Reiterinnen machten sich mit den Pferden, die Kletterer mit der Felswand und die Surfer mit den Surfbrettern vertraut. Die Mixgruppe ging Kajak fahren.

Am Dienstag gingen die Reiterinnen wieder reiten und die Kletterer und Mixer kletterten in der Halle. Aufgrund der schlechten Witterung gingen die Surfer und einige Reiterinnen ins Museum für Sanitärobjekte und sahen sich die Ausstellung Klo & So an. Am Nachmittag besichtigten wir die Gmundner Keramik – Werkstätte und nahmen im Anschluss noch an einer Stadtführung teil.

Am Mittwochvormittag stand wieder Sport auf dem Programm. Nach dem Mittagessen fuhren wir mit der Grünbergbahn auf den Grünberg hinauf, wo wir am Laudachsee picknickten und uns anschließend wieder auf den Weg ins Quartier machten.

Am Donnerstagvormittag waren wir wieder mit unseren jeweiligen Neigungsgruppen unterwegs (Klettern, Reiten, Surfen, Mix). Am Nachmittag fuhren wir nach Salzburg, wo wir eine Stadtführung genossen. Anschließend hatten wir noch Zeit, um in den verschiedensten Geschäften einzukaufen und Abendessen zu gehen.
Am Freitagvormittag gingen wir das letzte Mal Reiten, Klettern, Surfen bzw. Bogenschießen. Nach dem Mittagessen machten wir uns auf den Heimweg, wo wir schließlich pünktlich um 17 Uhr in Sitzenberg ankamen.

Bericht: Johanna Mostböck, 1. Jg.

Umweltzeichen
TGPTS-Logo