Ökosoziale Schüler/innenforum

HBLA Sitzenberg präsentiert das Ökosoziale Schüler/innenforum

„Wenn es ein Ökosoziales Studierendenforum gibt, warum gibt es kein Schüler/innenforum?“. Diese Frage von Theresa vom 5. Jahrgang führte zu einer spannenden Entwicklung.

Letzten Endes wurde noch im Schuljahr 2014/15 das Ökosoziale Schüler/innenforum an der HBLA Sitzenberg gegründet und auch eine erste Veranstaltung, eine Podiumsdiskussion wurde erfolgreich durchgeführt.

Am 3. November konnte dann im Rahmen der Länderforenkonferenz die Idee und das Produkt präsentiert werden: „Für uns als Schüler/innen einer HBLA für Landwirtschaft und Ernährung sind ökologisch nachhaltiges Handeln und soziale Fairness wichtige Anliegen. Und wirtschaftlich erfolgreich sein wollen wir natürlich auch“, meinte Marlies PALL, Schülerin der vierten Jahrgangsklasse. „Auf der Plattform www.oekosozial.at/schuelerinnen wollen wir zum Beispiel unsere Green Care Projekte vorstellen und uns mit anderen Schulen vernetzen. Ziel ist die Verbreitung der ökosozialen Idee!“

In der am Nachmittag stattfindenden Vollversammlung des Ökosozialen Forums Österreich erhielt Prof. DI Ilse STRASSER die Gelegenheit, kurz über die Aktivitäten und Ziele des neu gegründeten Forums zu berichten. „Wir sehen es als Chance, schon in der Schulzeit für die wichtigen Anliegen sensibilisieren zu können. Die Schüler/innen spüren die Selbstwirksamkeit und sind hoch motiviert, neue Aktivitäten zu entwickeln!“ Das jüngste ökosoziale Forum fand allgemeine Zustimmung und wurde von der Abgeordneten zum Europäischen Parlament, Elisabeth KÖSTINGER, LR Dr. Stephan PERNKOPF und Ehrenpräsident Dipl.-Ing. Josef RIEGLER willkommen geheißen und mit den besten Wünschen für weitere Aktivitäten bedacht.

Bericht von DI Ilse STRASSER am 4. November 2015


Umweltzeichen
TGPTS-Logo