Workshop: "Weniger ist fair"

Am 8. März 2016 fand für den 1. und 2. Jahrgang ein jeweils 2-stündiger Workshop zum Thema „Weniger ist fair“ statt. Wir bearbeiteten die verschiedensten Stationen zu den Themen Fairtrade, Bio, Regionalität, Saisonalität etc.

Zu Beginn wurde uns anhand eines Fußballspiels vor Augen geführt, wie es ist, wenn man ungerecht behandelt wird, da bei diesem Spiel nicht auf die Regeln geachtet und sehr viel manipuliert wurde.

Im Anschluss bekamen wir die Aufgabe uns in Gruppen Gedanken darüber zu machen, wie man eine faire Reise plant sowie ein Menü erstellt, bei dem die Zutaten regional und saisonal sind, fair gehandelt wurden und aus biologischem Anbau stammen. Außerdem bekamen wir Tipps zum bewussten Gewandeinkauf.

Zuletzt wurde noch ein Gugelhupf gerecht geteilt - schließlich sollte jeder etwas davon abbekommen!
Ein gelungener Workshop, der uns Schülern und Schülerinnen sehr gut gefallen hat.

 

Bericht von Johanna Mostböck

Umweltzeichen
TGPTS-Logo