Landesmuseum St. Pölten

Das Thema Krieg im Landesmuseum St. Pölten
Alle Schüler und Schülerinnen der HBLA Sitzenberg befanden sich am 30. Juni 2016 im Landesmuseum St. Pölten.

Während sich der 1. Jahrgang der Ausstellung „MuH – Mensch und Haustier“ widmete, besuchten der 2. und 4 Jahrgang den „Kriegsschauplatz Niederösterreich“. In sehr kompetenten Führungen wurde allen die Geschichte Niederösterreichs in Bezug auf die verschiedensten Kriege (30-jähriger Krieg, Napoleonische Kriege, 2. Weltkrieg etc.) näher gebracht und anhand eines Quiz bzw. der Arbeit mit Alltagsquellen reflektiert, warum Krieg entstand und entsteht und was jeder Einzelne von uns tun kann, damit wir – so gut es geht – in Frieden miteinander leben können.

 

Bericht Mag. Anita Brandstetter

Umweltzeichen
TGPTS-Logo