Sexualpädagogischer Workshop

Alle Jahre wieder kommt das Team des Österreichischen Institutes für Sexualpädagogik ISP zu den Schülerinnen des 2. Jahrganges.

Mit viel Humor und der Möglichkeit anonyme Fragen zu stellen, werden im Workshop Themen wie Liebe, Sex, Beziehung, Verhütung uvm. erarbeitet und auf individuelle Fragen eingegangen.

 

Bettina Weidinger und Markus Sukdolak von der ISP haben am 28. Juni 2016 den Workshop an der HBLA Sitzenberg geleitet.

 

Sie beschreiben ihre Herangehensweise wie folgt: „Das sexualpädagogische Team orientiert sich in erster Linie an den Fragen der Gruppe! Es werden grundsätzlich alle Fragen, Bemerkungen und Themen aufgegriffen. Es wird darum gebeten mit der Gruppe ohne Anwesenheit von Lehrern bzw. nahen Bezugspersonen arbeiten zu dürfen“.

 

Die Schülerinnen waren mit Begeisterung dabei und haben freiwillig die eingeplante Zeit überzogen. Ihre Meinung: „ Unbedingt auch für den nächsten 2. Jahrgang einplanen!“.

 

Soz.-Päd. Elisabeth Donko Internatsleiterin

Umweltzeichen
TGPTS-Logo