Teichwirtschaft – Sitzenberger Karpfen

Teichwirtschaft – Sitzenberger Karpfen

Mitte Dezember hatte der 4. Jahrgang die Möglichkeit, den Fischmarkt in Sitzenberg zu besuchen.

Er erzählte uns vieles über die Karpfen und den Schlossteich. So werden jährlich etwa 8 Tonnen Karpfen abgefischt und verkauft. Zusätzlich betonte er, dass alle Arbeiter und Arbeiterinnen rein ehrenamtlich tätig seien.

Da Herr Karner so freundlich war, zwei der Karpfen für uns aufzubewahren, konnten er und seine beiden Kollegen uns den Weg von der Schlachtung bis zum Filet demonstrieren.
Während er die einzelnen Schritte fachmännisch durchführte, erklärte er uns detailliert, was zu tun und zu beachten ist.
Beim Filetieren hatte unsere Klassensprecherin die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen.

Wir möchten uns für die aufschlussreichen Informationen bedanken und freuen uns über das neu gewonnene Wissen über einen zuvor noch unbekannten Teil Sitzenbergs.

Karoline APFLER & Helene STEIRER 4.Jhg., am 21.12.2016

Umweltzeichen
TGPTS-Logo