Green Care Tag

„Auf Du und Du mit Pferd und Kuh“

Green Care Tag mit dem ZIS Traismauer und den Mädels vom 2. Jahrgang der HBLA Sitzenberg

„Hallo Gini, hallo Nori! Wir freuen uns sehr, dass wir heute wieder mit Euch spielen dürfen!“ – so höflich begrüßten die Schüler/innen am 18. Mai 2017 die beiden Haflingerstuten. Und natürlich auch die Mädels vom 2. Jahrgang der HBLA Sitzenberg, die ein abwechslungsreiches Programm für diesen Green Care Tag vorbereitet hatten.


Warum so formell? „Auf Du und Du mit Pferd und Kuh“ ist Teil des Achtsamkeits- Schwerpunkts, der für das fünfte Jahr Green Care in Sitzenberg gewählt wurde. „Wir fördern den respektvollen Umgang mit Mensch und Tier und alle spüren, dass man sich in einer positiven Atmosphäre wohler fühlt“, erklärt die Fachkraft für tiergestützte Interventionen, DI Ilse STRASSER.„Das achtsame Verhalten hat letztlich auch Auswirkungen auf die Konzentrationsfähigkeit und den Lernerfolg!“

 

Doch zunächst wurde der Tag einfach genossen: Pferdespiele, Besuche bei den Kühen auf der Weide und den Kälbchen im Stall wurden ebenso eifrig durchgeführt wie Anbauarbeiten im Nutzpflanzengarten. „Bei einigen spürt man unmittelbar, wie sie bei den Tieren und in der Gärtnerei aufblühen,“ freute sich Direktorin Renate OBRITZBERGER über den Eifer ihrer Mädels und Burschen, „Green Care ist zu einem wichtigen Bestandteil unseres pädagogischen Konzepts geworden.“ Womit das Motto von Green Care Österreich: Green Care – Wo Menschen aufblühen -  wieder einmal in der Praxis bestätigt wurde.

 

Bericht von DI Ilse STRASSER am 18. Mai 2017

Umweltzeichen
TGPTS-Logo