Ökosoziales Produktmanagement

Podiumsdiskussion zum Thema „Ökosoziales Produktmanagement“

Am 6. März 2019 fand auf Initiative von DI Ilse Strasser an der HBLA Sitzenberg eine Podiumsdiskussion zum Thema „Ökosoziales Produktmanagement – ein Weg zur Sicherung landwirtschaftlicher Betriebe“ statt.

Zahlreiche Gäste, darunter Mag. Ingrid Veis vom BMBWF, hatten sich eingefunden, als die  Schülerinnen des 3. Jahrganges mit DI Monika Schneier-Blesl und Mag. Heidi Jäger den neuen schulautonomen Schwerpunkt „Ökosoziales Produktmanagement“ präsentierten.

Anhand eines Theaterstückes wurde die in diesem Fach entwickelte Dienstleistung für landwirtschaftliche Betriebe „Green Care – After School am Bauernhof“ vorgestellt. Zur Podiumsdiskussion durfte Dir. HR DI Rosa Raab hochkarätige Gäste begrüßen. Dr. Peter Lassnig von „Ackerschön“ (Solidarische Landwirtschaft Hasendorf), Ing. Gottfried Pichler von der Waldland Vermarktungs GmbH. (Oberwaltenreith) und Dr. Brigitte Rametsteiner von PonyRundum (Ollersbach) stellten sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler und gaben Einblicke in ihre Arbeit und die Umsetzung des Green Care-Gedankens.

 

Umweltzeichen
TGPTS-Logo