Tag des Denkmals 2022

Am Tag des Denkmals werden auch die Pforten jener historischen Objekte geöffnet, die normalerweise nicht öffentlich oder nur eingeschränkt zugänglich sind. Bereits bekannte Denkmale lassen sich durch Themenführungen und ein spezielles Rahmenprogramm aus einem neuen Blickwinkel betrachten.

Kurzinformation zu diesen Terminen

Datum
25.09.2022
Ort
Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung Schloss Sitzenberg
Schlossbergstraße 4
3454 Sitzenberg-Reidling
Österreich
Region
Österreichweit
Anmeldeinformationen

Führungen am Tag des Denkmals gibt es an folgenden Uhrzeiten: 

10:00 Uhr - ausgebucht 

10:30 Uhr - ausgebucht

11:00 Uhr - ausgebucht

11:15 Uhr - ausgebucht

11:30 Uhr

12:00 Uhr

15:30 Uhr - ausgebucht

_____________________________________________________________________

Kinderführungen: 11:00 Uhr (ausgebucht) und 13:30 Uhr

 

Anmeldung telefonisch (08.00-11.00 Uhr) oder per Mail (direktion@hbla-sitzenberg.at) noch bis Freitag, 23. September 2022 möglich

 

Vorträge

14:30 Uhr: Präsentation des Regional- und Heimatforschungsprojektes im Rahmen de Museumsmanagements NÖ: "Der Reichsnährstand und nationalsozialistische Bildungs- und Jugendarbeit im Bezirk Tulln" - Ulrike Vitovec und Gerhard Floßmann im Gespräch mit dem Autor Josef Resch

 

16:15 Uhr: "Geschichte des Schlosses Sitzenberg vom Mittelalter bis zur Gründung der Zweiten Republik" (Kreuzzug-Führerschule-Mädcheninternat); Gustav Dressler und Helmut Fellner

 

Anmeldung telefonisch (08.00-13.00 Uhr) oder per Mail (direktion@hbla-sitzenberg.at) noch bis Freitag, 23. September 2022 möglich

 

Kontakt

Prof. DI Monika Schneier-Blesl interimistische Leitung